Ein Rundgang über die 1. Hombrucher Gesundheitsmesse "Hombruch gesund"

Am 28.09.2013 fand im Südwest-Forum neben der Kirche am Markt die 1. Hombrucher Gesundheitsmesse "Hombruch gesund" statt. Das Hombruch-Forum und seine Kooperationspartner freuen sich über den starken Andrang interessierter Besucherinnen und Besucher. Wir laden Sie zu einem Foto-Rundgang über die Messe ein …

Mitarbeiterinnen der Gemeinschaftspraxis Dres. Wortmann/Schulte/v. d. Heydt informierten Passantinnen und Passanten über das Angebot der Messe. (Alle Fotos: Peter Otworowski/Hombruch-Forum e. V.)

Das Fahrradfachgeschäft Kijewski informierte über das „Gesunde Fahrradfahren“.

BIG direkt gesund, die Direktkrankenkasse mit Sitz im Herzen Dortmunds, präsentierte Tipps und Spiele rund um Gesundheit und Ernährung.

Das Seniorenbüro Hombruch lud zu Gesprächen und Informationen über das Senioren-Netzwerk ein und stand für alle Fragen rund ums älter werden im Stadtbezirk Hombruch zur Verfügung.

Optik Winhold führte Computersehtests durch und informierte über Kontaktlinsen, polarisierte Brillengläser, Gleitsichtbrillen und Wellnessprojektbrillen.

Das Team der Amtshaus Apotheke bestimmte die individuellen Gesundheitsparameter der Besucherinnen und Besucher und erläuterte im Gespräch mögliche Risikofaktoren.

Das Reisebüro Hartmann zeigte die ganze Vielfalt an Gesundheitsreisen - ob Kuren, Ayurveda oder Wellness.

Bei der Naturheilpraxis Homann konnte man (und frau) eine Massage genießen.

Die Praxis für Logopädie Ina Kimmel informierte über individuelle Hilfe bei Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen sowie über die Lese-Rechtschreibtherapie.

Die Löwen-Apotheke am Markt stellte moderne Kompressionsstrümpfe mit optimaler Passform, feiner Qualität und frischen Farben vor. Dazu gab es Tipps zum Anziehen und zur Pflege.

Optik Dornseifer in Kooperation …

… mit Optik Scheffler berichtete über Lupen und vergrößernde Sehhilfen der Fa. Eschenbach und informierte über die Wellness-Protect-Sonnenbrille (speziell nach einer Cataract-OP, Netzhauterkrankung, bei blendempfindlichen Augen etc.). Am Glücksrad durfte jeder seine „Drehstärke“ beweisen.

ZeitGut, die Agentur für Senioren, informierte unter anderem darüber, was bei Demenz zu tun ist, sowie die Pflegeberatung und Alltagsbegleitung.

Die Gemeinschaftspraxis Dres. Wortmann/Schulte/v. d. Heydt erläuterte, was bei Cataract (grauer Star), Makuladegeneration oder Glaukom (grüner Star) zu tun ist, und informierte über neue Therapiemöglichkeiten und Laserbehandlungen.

Hörakustik1 – Terzozentrum stellte unter anderem das Demo-Hörtraining für besseres Verstehen in geselliger Runde vor.

Die Zahnärzte im Mundgesundheitszentrum informierten über Zahnimplantate, professionelle Zahnreinigung, Parodontitis und Diabetes sowie über Kopf- und Rückenschmerzen, die als Ursache einen falschen Biss haben können.