Hombruch-Forum hat 100 Mitglieder

Gut zehn Monate nach der Vereinsgründung begrüßt das Hombruch-Forum seinen 100. Mitgliedsbetrieb. Es ist „Die Küche - neue (ess) Klasse“ an der Hakortstraße 16. Dafür erhält Inhaber Lukas Tarabczynski einen Blumenstrauß und Glückwünsche vom Vorstandsvorsitzenden Heinz-Herbert Dustmann.

Heinz-Herbert Dustmann begrüßt Lukas Tarabczynski (v. l.) als 100. Mitglied im Hombruch-Forum. (Foto: Peter Otworowski/Hombruch-Forum)

„Ich freue mich sehr, dass Sie sich entschieden haben, dem Hombruch-Forum beizutreten“, sagt er zu Lukas Tarabczynski, der „Die Küche“ vor rund einem Jahr eröffnet hat. „Das ist hier wie ein gemütliches und kommunikatives Wohnzimmer, in dem sich Leute treffen und Freundschaften schließen“, erläutert der Gastronom sein Konzept. Von der Idee über die Designentwicklung bis zum Bau habe er es eigenhändig umgesetzt. Neben frischer Küche mit einem Hang zur „absoluten Qualität“ bietet der 30-Jährige regelmäßig Events mit herausragenden Köchen und Kochkurse an. In das Hombruch-Forum ist er eingetreten, um sich stärker für den Stadtteil zu engagieren und neue Kontakte zu knüpfen. „Sie gehen genau den richtigen Weg“, lobt Heinz-Herbert Dustmann. Hombruch brauche noch mehr Szene-Restaurants wie „Die Küche“, um auch für ein junges Publikum noch attraktiver zu werden, erklärt der Vorstandsvorsitzende.

Weitere unternehmerisch Tätige, die Mitglied im Hombruch-Forum werden möchten, sind herzlich willkommen. Der Verein ist dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter 0231/ 71 00 - 213 erreichbar. Ansprechpartner ist Geschäftsführer Peter Otworowski.