Forum möchte Hombruch in ganz besonderem Licht erstrahlen lassen

Interessenvertretung sucht zusätzliche Unterstützer für Weihnachtsbeleuchtung

Das Hombruch-Forum möchte die Hombrucher City zur Weihnachtszeit in ganz besonderem Licht erstrahlen lassen. Deshalb arbeitet die Interessenvertretung unternehmerisch Tätiger seit Februar 2012 intensiv an einem Konzept für eine neue Weihnachtsbeleuchtung.

Dies wurde auch dadurch erforderlich, da die bisherige Beleuchtung technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist. Außerdem würde die Feuerwehr deren weitere Nutzung nicht mehr erlauben, da im Brandfalle die Elemente den Einsatz einer Rettungsleiter erschweren oder verhindern könnten.

„Längere Zeit stand ein System mit verschiedenen Lichtelementen, die in die Bäume gehängt werden, an erster Stelle unserer Wunschliste“, erläutert Heinz-Herbert Dustmann (Foto), der Vorstandsvorsitzende des Hombruch-Forums. „Leider hätten sich alleine die laufenden Kosten für das jährliche Auf- und Abhängen im knapp fünfstelligen Bereich bewegt“, bedauert der renommierte Unternehmer. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde diese Idee deshalb verworfen. Zurzeit steht das Hombruch-Forum kurz davor, vor Ort ein alternatives System zu testen. „Dabei sollen die Bäume mit modernster computergesteuerter LED-Technik angestrahlt werden“, schwärmt Heinz-Herbert Dustmann.

Allerdings: Auch wenn die Kosten für Anschaffung und Unterhalt niedriger liegen, kann der noch junge Verein sie nicht alleine stemmen. „Daher bitten wir alle Geschäftsleute der Hombrucher City sowie die Anwohnerinnen und Anwohner um ihre Unterstützung: Helfen Sie uns dabei, dass Hombruch diesen Winter in einem ganz besonderen Licht erstrahlt!“, appelliert Heinz-Herbert Dustmann.

Diesem Aufruf ist die Firma Bellluci bereits gefolgt. Das Fachunternehmen gestaltet auf eigene Kosten für die Weihnachtszeit einen großen Baum am Marktplatz mit LED-Strängen und Ice-Drops. „Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei unserem Mitglied Bellluci und dessen Inhaber Manfred Schepp“, betont der Vereinsvorsitzende und hofft darauf, dass dieses Beispiel Schule macht.

Wer dabei mithelfen möchte, kann sich telefonisch mit dem Hombruch-Forum in Verbindung setzen. Der Verein ist dienstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 16.00 Uhr unter der Nummer 0231/ 71 00 - 213 erreichbar.