Erster Eisstock eröffnet „Hombruch on Ice“

Eine Eisstockbahn auf dem Hombrucher Marktplatz. Das ist ungewohnt, aber in dieser Woche eiskalte Realität. Zumindest für vier Tage. Bis Sonntag, 14. Dezember 2014, läuft das neue Winterweihnachtsfest „Hombruch on Ice“. Mit dem ersten Eisstockwurf eröffneten es am Donnerstag Bezirksbürgermeister Hans Semmler, dessen Stellvertreter Ulrich Steinmann und Wolfgang Koners vom Vorstand des Hombruch-Forums.

Klappt doch schon ganz gut: Hans Semmler (mit Nikolausmütze), Ulrich Steinmann (2. v. l.) und Wolfgang Koners (rechts neben Hans Semmler) mit Bezirksvertreterinnen und -vertretern sowie Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung, des Veranstalters Young4mation und weiteren Akteuren bei einem der ersten Eisstockschüsse. (Foto: Peter Otworowski/Hombruch-Forum e. V.)

Trotz kühler Temperaturen nutzten die Besucherinnen und Besucher der Hombrucher City gerne die Gelegenheit, um bei Glühwein und anderen - überwiegend heißen - Getränken adventliches Ambiente auf dem Hombrucher Marktplatz zu erleben. Ein erster Höhepunkt des neuen Festes war der Auftritt von Audrey Miller, die gemeinsam mit ihrem Gesangspartner besinnliche Weihnachtsmusik präsentierte. „Das ist schon sehr gut angekommen“, freut sich Tobias Hölper von der Event-Agentur Young4mation, die das Fest veranstaltet. Unterstützt wird es vom Stadtbezirksmarketing Dortmund-Hombruch sowie vom Hombruch-Forum. Aber nicht nur die Musik kam gut an. „Auch unser leckerer Glühwein wurde sehr gelobt“, sagt Tobias Hölper.

Während die ersten Stunden des Festes bei kühlem, aber trockenem Winterwetter gefeiert werden konnten, litt die Veranstaltung am Freitag nicht unerheblich unter Sturmtief Billie. Am Wochenende gibt „Hombruch on Ice“ jetzt wieder richtig Gas.

Noch bis Sonntag, 14. Dezember 2014, ist das Event auf dem Hombrucher Marktplatz geöffnet. Rund um die 14 Meter lange Eisstockbahn gibt es ein fröhliches Familienfest, bei dem sich die Besucherinnen und Besucher auf das Livemusikprogramm und ein zweitägiges „Meet & Greet“ mit dem Weihnachtsmann freuen können. Mit Spezialitäten wie weihnachtlicher Bratwurst, Hot Dogs, Hamburgern und Wedges ist lecker für das leibliche Wohl gesorgt. Liebhaberinnen und Liebhaber von süßen Sachen dürfen auf Crêpes mit verschiedenen weihnachtlichen Füllungen gespannt sein. Dazu werden Glühwein in roter und weißer Variante, leckerer Kinderpunsch, Kakao und diverse Kaffeespezialitäten, Hot Cocktails, frisch gezapftes Pils und Warsteiner Weihnachtsbier angeboten.

Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Dezember, ist Hombruch ab 12.00 Uhr „on Ice“. Die Kunststoff-Eisstockbahn kann temperaturunabhängig an allen Tagen bis 20.00 Uhr bespielt werden. Ein Flyer mit dem kompletten Programm liegt in vielen Hombrucher Geschäften und Einrichtungen aus und kann hier herunter geladen werden: Vorderseite und Rückseite .