35. Hombrucher Straßenfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Vier Tage volles Feierprogramm bietet das 35. Hombrucher Straßenfest vom 4. bis zum 7. September 2014. Dazu laden die Schausteller Erni und Leo Fichna in Kooperation mit dem Stadtbezirksmarketing Dortmund-Hombruch und dem Hombruch-Forum sehr herzlich ein. Am Donnerstag öffnen die Stände um 14.00 Uhr, von Freitag bis Sonntag bereits um 10.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung übernimmt der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau am 4. September um 18.00 Uhr auf der großen Konzertbühne am Hombrucher Marktplatz. Danach sorgt Bezirksbürgermeister Hans Semmler mit dem traditionellen Fassanstich dafür, dass das Bier in Strömen fließt. Musik gibt es jeden Tag auf zwei Bühnen. Neben der großen Bühne auf dem Marktplatz lädt auch die kleine Konzertbühne in der Fußgängerzone zum Mitfeiern ein. Unter anderem können sich die Besucherinnen und Besucher auf „Nightlife“, „Sepp und die Steigerwälder“, „Smile“, den Stargast Jörg Bausch und die Lossrock’s freuen. Freitag, 5. September, ist von 11.00 bis 18.00 Uhr Familientag mit ermäßigten Angeboten. Am Freitagabend wird um 22.30 Uhr ein Jubiläumsfeuerwerk abgebrannt. Der Sonntag gibt mit dem Tag der Vereine, zwei Modenschauen, Auftritten des „Bodylanguage Dancecenters“, dem verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr und der Aktion „Hombruch wünscht sich was“ noch einmal so richtig Gas.

Mario Saldaña (v. l.), Leo und Erni Fichna, Peter Otworowski, Dorothea Orefice, Tanja Höher und Mark Gerowski mit dem großen Plakat zum 35. Hombrucher Straßenfest. (Foto: Viola Meding/Hombruch-Forum e. V.)

„Hombruch wünscht sich was“

Geburtstage sind auch die Tage der guten Wünsche. Dies gilt umso mehr, wenn es um einen besonderen Jubeltag geht. Wie beim Hombrucher Straßenfest. Das beliebte Stadtteilfest feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Dafür hat sich das Hombruch-Forum eine außergewöhnliche Wunsch-Aktion ausgedacht. Sie heißt „Hombruch wünscht sich was“ und findet am verkaufsoffenen Sonntag, 7. September 2014, zwischen 11.00 und 18.00 Uhr vor dem Südwest-Forum, direkt neben der evangelischen Kirche am Markt, statt.

„Alle Kinder und Erwachsenen haben die Möglichkeit, ihre Wünsche auf einen vorbereiteten Zettel zu schreiben, der dann an den Bäumen vor der Kirche befestigt wird“, freut sich Heinz-Herbert Dustmann, der Vorstandsvorsitzende des Hombruch-Forum e. V. (HF). Was kann gewünscht werden? „Einfach alles!“, weiß Tanja Höher, die Vorsitzende des HF-Ausschusses „Kleine Aktionen“. Der Ausschuss hat die Idee zu „Hombruch wünscht sich was“ entwickelt und wird die Aktion organisieren und durchführen.

Gute Wünsche zum 35. Straßenfest-Geburtstag sind ebenso möglich wie Wünsche für Hombruch, sich selbst und seine Liebsten. „Wir sind schon ganz gespannt, was sich die Gäste des Hombrucher Straßenfestes wünschen werden. Vielleicht können wir ja etwas davon erfüllen“, sagt Tanja Höher. Die Wunschkärtchen werden laminiert und bleiben noch einige Tage an den Bäumen hängen, damit alle Besucherinnen und Besucher der Hombrucher City daran teilhaben können.

Verkaufsoffener Sonntag am 7. September 2014

Zum verkaufsoffenen Sonntag am 7. September 2014 dürfen alle Geschäfte im Stadtbezirk Hombruch von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnen. Dann laden wieder viele Geschäfte in der Hombrucher City zum entspannten Einkaufen und gemütlichen Bummeln ein. Mit besonderen Aktionen und Angeboten sorgen die Geschäftsleute dafür, dass der Besuch besonders attraktiv ist. Hier eine kleine Auswahl ...

  • Passend zum 35. Straßenfest gibt es bei Akzente Leonardo in der Harkortstraße 64 auf ausgewählte  und aktuelle Geschenk-Artikel 35 Prozent Rabatt. Mit dieser besonderen Aktion möchte sich das Geschäft für Wohn- und Einrichtungsideen in der Küster-Passage zum 35-jährigen Bestehen bei den Hombrucher Kunden für die jahrzehntelange Treue bedanken. Außerdem werden am verkaufsoffenen Sonntag alle Kunden mit einem kleinen Präsent überrascht. Damit sich künftig ein Einkauf bei Leonardo noch mehr lohnt, werden ab Sonntag  Bonus-Karten überreicht, mit denen sich die Kunden ab einem gesammelten Einkaufswert von 150 Euro über einen Einkaufs-Gutschein im Wert von 10 Euro freuen können.
  • „Chic & Hip Exclusive Second Hand“ an der Deutsch-Luxemburger Straße 35 bietet 10 Prozent Rabatt auf den gesamten Einkauf über die vier Festtage.
  • Das Warenhaus Dustmann an der Harkortstraße 25 - 27 bietet am verkaufsoffenen Sonntag 10 Prozent auf alle Outdoor-Jacken, ausgenommen Wellensteyn. Die Herbstausgabe des Magazins „Marke & Design“ mit Rabattcoupons erscheint druckfrisch. Gemeinsam mit dem Karstadt-Reisebüro werden Bilder eines Kinder-Malwettbewerbs ausgestellt und es wird zum Voting eingeladen.
  • Die Damenmoden-Fachgeschäfte Holiday an der Harkortstraße 41, Allegra an der Harkortstraße 43, Belchic an der Harkortstraße 49 und Elisa an der Harkortstraße 50 bieten am verkaufsoffenen Sonntag 10 Prozent Rabatt.
  • Maedy's Fashion veranstaltet am 7. September um 14.00 Uhr ihre Kindermodenschau auf der großen Konzertbühne am Hombrucher Markt. In der Boutique an der Harkortstraße 94 gibt es am verkaufsoffenen Sonntag 10 Prozent Rabatt auf die neue Herbstware im Damen- und Kinderbereich.
  • Macao lädt am Sonntag, 7. September, um 14.45 Uhr ebenfalls zur beliebten Modenschau auf der Bühne am Markt ein. Erstmalig wird die Präsentation der aktuellen Mode stilvoll musikalisch von einem Saxofon-Spieler untermalt. Wer sein Lieblingsstück gleich kaufen möchte, kann sich über 10 Prozent Rabatt am verkaufsoffenen Sonntag in der Boutique an der Harkortstraße 72 freuen.
  • Optik Scheffler an der Harkortstraße 54 wird am verkaufsoffenen Sonntag in der Nähe des Geschäftes einen Stand mit interessanten Artikeln anbieten, darunter auch reduzierte Sonnenbrillen und Partyleuchtbrillen.