7. Gesundheitsmesse "Hombruch gesund"

Bereits in der siebten Auflage zeigt sich die vom Hombruch-Forum e.V. initiierte Gesundheitsmesse „Hombruch gesund“ als ein starker Faktor des Stadtteils. Jeder kann hingehen und so lautet auch das Motto der siebten Hombrucher Gesundheitsmesse am 28. September 2019 von 9.00 bis 13.00 Uhr im Südwest-Forum an der Harkortstraße 55 (neben der Kirche am Markt).

Gemeinsam mit seinem langjährigen Partner, der „BIG direkt gesund“, präsentiert das Hombruch-Forum (HF) eine Fülle von Gesundheitsangeboten. Ebenfalls sind langjährige Kooperationspartner die Diabetes Selbsthilfe Dortmund, das Marien Hospital und traditionell das Seniorenbüro Hombruch. Das Stadtbezirksmarketing Dortmund-Hombruch ist wie in den Vorjahren Kooperationspartner der Gesundheitsmesse.

Der Eintritt ist frei.

Claudia Hiddemann-Holthoff/ Archiv 2018/Hombruch- Forum e.V.

„Auch dieses Jahr möchten wir mit dieser Aktion deutlich machen, dass Hombruch ein starker Gesundheitsstandort ist“, erklärt der HF-Vorstandsvorsitzende Heinz-Herbert Dustmann. Im November 2012 hatte das Hombruch-Forum erstmalig zu einer Gesundheitswoche eingeladen.

„Hombruch hat sich seit 2012 bis 2019 mit vielen hoch qualifizierten Unternehmen (Arztpraxen, Heilpraktiker, Therapeuten, Optikern, Sanitätshäusern und Apotheken), von denen viele auch im Hombruch-Forum organisiert sind, regelrecht zu einem Gesundheitszentrum entwickelt", bemerkt Heinz-Herbert Dustmann, Vorstandsvorsitzender des Hombruch-Forum e.V. (HF). „Auch in diesem Jahr sind alle eingeladen, von unserem gesunden Netzwerk zu profitieren. Wir freuen uns, dass wir ein derart positives Netzwerk aufgebaut haben.“

Stadtbezirksmarketing erneut Partner

„Selbstverständlich sind wir vom Stadtbezirksmarketing wieder Partner der diesjährigen Hombrucher Gesundheitsmesse“, erklärt Bezirksbürgermeister Hans Semmler und Vorsitzender des Stadtbezirksmarketings Dortmund-Hombruch, der sich bei allen Ausstellern und Kooperationspartner für deren Engagement bedankt.

„Die Gesundheitsmesse zeigt, welche Bedeutung die Gesundheitsvorsorge im Stadtbezirk Hombruch hat.“ Stellvertreter Ulrich Steinmann betont: „Mit dieser Messe muss man einfach gesund bleiben oder gesund werden, so ausführlich wird über Gesundheit und Fitness informiert.“

HF Mitglieder stellen Gesundheitsthemen vor.

Sarah Grewing/ Hombruch- Forum e.V.

Die Active Body Lounge ist als HF Mitglied nicht nur traditionell aktiv bei der Gesundheits-messe dabei, sondern bietet seit über zwölf Jahren auch professionelles und zeiteffizientes EMS- und Power-Plate-Training vom Sportfachmann in exklusiver Atmosphäre.

Christian Stindt, Inhaber der Gesundheitslounge, Harkortstraße 92, studierte an der TU Dort-mund Sportwissenschaften und ist selbst leidenschaftlicher Sportler. Genauso leitet er auch sein Geschäft. "Ich bespreche regelmäßig mit meinen Kunden persönliche Trainingsziele. Beispielhafte Anwendungsgebiete sind: Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Straffung, gezieltes Bauchtraining, Rücken,- Beckenboden,- Osteoporose- Training und mehr.“

Die Amtshaus Apotheke an der Harkortstraße 18 in Dortmund Hombruch ist auch in diesem Jahr mit dem Motto „Gesund und fit“ dabei. „Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Wir be-stimmen Ihre Gesundheitsparameter und finden Risikofaktoren,“ erklärt Frau Dr. Fabienne Schulte-Noelle. „Informieren, Vorbeugen, Erleben!“ Gesundheit ist unser höchstes Gut", erklärt Inhaberin Dr. Fabienne Schulte-Noelle. „Daher freuen wir uns, an diesem Tag wieder Informationen rund um die Gesundheit anbieten zu können.“

Dipl.-Ing. Mattner-Consulting & Partner präsentiert und berät bei der Gesundheitsmesse zu Themen des Altersgerechten Wohnens: Smart Home und intelligenter Hausautomation – Ambient Assisted Living (Gesundheit).

Fa. Dornseifer e. K. berät zu Lichtschutz und trockenen Augen. Hierzu wird vor Ort eine Tränenfilmanalyse mit Beratung angeboten. "Geschichte schreiben wir schon seit über 100 Jahren. Immer am gleichen Schauplatz als familiär geführtes Mehrgenerationenhaus mit Leidenschaft für die Sinne", erklärte Dr. Thomas Doeker, staatl. gepr. Augenoptiker/Augenoptikmeister/Hörgeräteakustiker (D) und Optometrist (ZVA), Inhaber der Fa. A. Dornseifer e.K. auf der Harkortstraße 69, 44225 Dortmund.

Optik Scheffler berät in Sachen Lichtschutz vor der Sonne und einer Makuladegeneration nach der Star-Operation; ebenso rund um Augenoptik und Kontaktlinsen. „Die Messe wird sicher wieder ein voller Erfolg", freut sich Rosa Scheffler, Augenoptikmeisterin und Kontaktlinsenspezialistin, die seit 1999 unternehmerisch tätig ist und seit 2009 Ihr Geschäft auf der Harkortstraße. 54 in 44225 Dortmund hat.

Die Löwen-Apotheke am Markt bietet in diesem Jahr einen Vitamin D Test an, mit dem Motto: Vitamin D – ausreichend versorgt? „Jeder Dritte in Deutschland leidet unter Vitamin-D-Mangel. Wir bestimmen Ihr Vitamin-D-Level,“ erklärt Christiane Herzog, Inhaberin der Apotheke an der Harkortstr. 51A in Dortmund Hombruch und Ausschussvorsitzende des HF Ausschusses „Gesundheit“.

Sarah Grewing/ Hombruch- Forum e.V.

ZeitGut – Ambulanter Betreuungsdienst GmbH ist mit dem Slogan „Leben zu Hause – für Menschen mit Hilfebedarf!“ in diesem Jahr dabei. Hier können sich Besucherinnen und Besucher beraten lassen in Sachen Hilfe bei der Organisation des Alltags Arzt- und Krankenhausbegleitung, Lebensfreude durch Gedächtnistraining, Besuch kultureller Veranstaltungen etc, Qualifizierte Bezugspersonen für Menschen mit kognitiven Einschränkungen, Koordinati-on von Hilfsangeboten. Ebenso kann man sich an diesem Tag in Sachen Abrechnung mit Pflegekasse beraten lassen.

"Unser Ziel ist es, Sicherheit, Wohlbefinden und Lebensqualität zu fördern," erklärt Ingrid Sie-bel-Achenbach, Geschäftsführerin von ZeitGut, die in der Jagdhausstr. 1a im Gebäude der Fleming-Apotheke firmiert. Ebenso wird es eine tolle Sonderaktion geben: „Machen Sie mit und gewinnen Sie einen unserer „ZeitGut-Scheine“.

Die BIG informiert mit dem BIG Rückenfit-Mobil

Sarah Grewing/ Hombruch- Forum e.V.

„Die Besucher der Messe können sich sehr kompakt einen guten Überblick über die Gesundheitsangebote im Stadtteil Hombruch verschaffen“, sagt Peter Kaetsch, Vorstandsvorsitzender der BIG. „Wir sind in diesem Jahr mit dem BIG Rückenfit-Mobil dabei. Viele Menschen sind von Rücken- und Nackenbeschwerden geplagt. Deshalb bietet die BIG in Kooperation mit dem Institut für Prävention und Nachsorge GmbH (IPN) und der Aktion Gesunder Rü-cken (AGR) e. V. mit den zwei BIG Rückenfit-Mobilen ein kostenloses innovatives Konzept, verschiedene Rückenbeschwerden genauer unter die Lupe zu nehmen.“

Das Motto der Bundesinnungskrankenkasse Gesundheit, kurz: BIG direkt gesund für dieses Jahr lautet: Testen Sie kostenlos Ihre Rückengesundheit. im BIG Rückenfit-Mobil und erhalten Sie einen individuellen Übungsplan.

Sonderaktion: Notfalldose

In diesem Jahr hält die Gesundheitsmesse eine Überraschung parat: Eine Notfalldose. Sie ist klein, grün und wird in vielen Apotheken zum Kauf angeboten. Der runde kleine Behälter soll für Ersthelfer und Rettungsdienst wichtige Informationen wie Blutgruppe, Krankheiten und Notfallkontakte des Besitzers enthalten.

Für die Gesundheitsmesse 2019 stellt das HF 250 Notfalldosen für alle Teilnehmer zur Verfügung. Diese können dann während der Messezeit verteilt werden. Ebenso gibt es Infozettel und Anleitungen für Besucherinnen und Besucher, wo man eine solche Notfalldose zu Hause abstellen kann, damit lebensrettende Informationen schnell an die Retter gelangen.

Allgemeiner Tipp: Die Lösung für die Retter wird in den Kühlschrank gestellt. So kann der Rettungsdienst, Angehörige oder Freunde im Notfall schnellstens und zuverlässig an die Da-ten der Notfalldose. Die Dose hat nun einen festen Ort und kann in jedem Haushalt einfach gefunden werden! Eine Vorgehensweise, die auch im Ausland sehr erfolgreich praktiziert wird.

Starke Kooperationspartner sind ebenso wieder dabei

Die Deutsche Diabetes Hilfe – Menschen mit Diabetes NRW e. V. wird Information zur Selbsthilfe, Diabetes bieten und Informationen zu Veranstaltungen rund um den Diabetes geben.

Das Marien Hospital Dortmund – die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und für Innere Medizin/Diabetologie bietet eine persönliche Beratung zu psychischen Erkrankungen und therapeutischen Angeboten. Die Klinik für Innere Medizin und Diabetologie hält eben-so einen FINDRISK Bogen bereit, um das persönliche Diabetes Risiko zu bestimmen.

Das Seniorenbüro Hombruch sorgt traditionell an diesem Tag wieder für übergreifende Informationen über Angebote in unserem Stadtbezirk Hombruch.

Kinderhilfswerk terre des hommes- Aktion: „Stehen auf einem Bein“

Seit sechs Jahren bietet das Hombruch-Forum einer gemeinnützigen Organisation aus der Region die Möglichkeit, sich bei der Hombrucher Gesundheitsmesse zu präsentieren. In diesem Jahr ist die terre des hommes Teil der Gesundheitsmesse. Das Kinderhilfswerk setzt sich seit über 52 Jahren in 40 Ländern und ca. 380 Projekten mit Partnern vor Ort für die Durchsetzung der Kinderrechte auf Ernährung, Gesundheit und Bildung ein. In diesem Jahr ist das Kinderhilfswerk, vertreten durch Christel Pechtl, terre des hommes Korrespondentin für Dortmund, mit einen Infostand Bestandteil der Messe. „Wir werden die Menschen für unser Thema ansprechen und bitten auf einem Bein zu stehen. Die Zeit wird gestoppt und wir besprechen dabei eine Frage und Antwort aus dem Gesundheits- und ökologischen Bereich.

Hierfür lassen wir die Person aus einem 16er- Fragekatalog eine Karte ziehen und kommen so ins Gespräch. Das stärkt das Bewusstsein für Gesundheit und Fragen der Umwelt. Wir freuen uns, bei der Gesundheitsmesse 2019 dabei zu sein und freuen uns auf aktive Teilnehmer.“