21. Hombrucher Marktplatzfest

„Der Frühling ist die schönste Zeit! Was kann wohl schöner sein? Da grünt und blüht es weit und breit im goldnen Sonnenschein.“ So sinnierte bereits Frau von Droste-Hülshoff und trifft ganz den Geschmack der Schaustellerfamilie Erni und Leo Fichna. Denn in diesem Sinne beginnt Hombruch seine Feste im Mai mit dem Hombrucher Marktplatzfest.

(Bild: Bernd Holthoff/ Hombruch-Forum e. V.)

Vom 10. bis zum 13. Mai 2018 feiern die Besucherinnen und Besucher der Hombrucher City nun bereits das 21. Hombrucher Marktplatzfest. Dazu laden die Schausteller Erni und Leo Fichna in Kooperation mit dem Stadtbezirksmarketing Dortmund-Hombruch und dem Hom-bruch-Forum e. V. (HF) auf den Marktplatz und in die benachbarte Fußgängerzone ein.

(Bild: Bernd Holthoff/ Hombruch-Forum e. V.)

Als kleinen Vorgeschmack verrät Erni Fichna schon jetzt ein paar Details auf das frühlingshafte Vergnügen. So können sich die Gäste nicht nur über vier Tage wechselnde Livebands auf der Bühne neben dem Glückbrunnen freuen. „Mit dem Autoskooter, dem Kinderkarussell und einer weiteren Überraschung stehen wieder drei beliebte Fahrgeschäfte zur Auswahl -da ist für alle Generationen etwas dabei-“, sagt die erfahrene Schaustellerin. Für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher ist mit vielen Klassikern der Kirmes-Cuisine gesorgt.

(Bild: Peter Otworowski/ Hombruch-Forum e. V.)

Das Fest ist täglich vom 10. bis zum 13. Mai 2018 zwischen 11.00 und 22.00 Uhr geöffnet. Die offizielle Eröffnung übernimmt Bezirksbürgermeister Hans Semmler, der Vorsitzende des Stadtbezirksmarketings Dortmund-Hombruch, am 10. Mai (Donnerstag) mit dem traditionellen Fassanstich um 16.00 Uhr.

(Bild: Bernd Holthoff/ Hombruch-Forum e. V.)

Alle Väter aufgepasst. Am 10. Mai ist Vatertag. Da können sich die Väter über eine besondere Aktion freuen. Alle Herren mit Bollerwagen, die traditionell zu Christi Himmelfahrt durch die Lande ziehen, bekommen einen Biergutschein, so lange der Vorrat reicht. Am 13. Mai folgt auf den Fuß der Muttertag. Auch hier haben sich Erni und Leo Fichna eine schöne Überraschung ausgedacht. Es gibt einen Herzanhänger mit kleiner Schlüsselkette für alle Mütter, so lange der Vorrat reicht.

(Bild: Bernd Holthoff/ Hombruch-Forum e. V.)

Für den 13. Mai hat das Hombruch-Forum von 13.00 bis 18.00 Uhr für große Teile der Hom-brucher City einen verkaufsoffenen Sonntag beantragt. „Dieser kann, wie im letzten Jahr, leider nur für Bereiche bewilligt werden, die im direkten Wirkungskreis der anlassgebenden Veranstaltung liegen“, erläutert der HF-Vorstandsvorsitzende Heinz-Herbert Dustmann und hofft: „Wir würden uns im Sinne des Hombrucher Handels sehr freuen, wenn der verkaufsof-fene Sonntag in dem von uns beantragten Umfang wieder genehmigt wird.“